PRO WILDLIFE e.V.

Wir spenden dieses Jahr den gesamten Gewinn des Verkaufs unserer Rescue-Patches an die Artenschutzorganisation Pro Wildlife e.V. 

 Unterstütze Pro Wildlife jetzt mit dem Kauf eines Rescue-Packs!

 

Der Verein stellt sich vor:

Die Weltnaturschutzunion IUCN führt mehr als 37.400 vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten in ihrer Roten Liste gefährdeter Arten. Der Weltbiodiversitätsrat IPBES schätzt, dass sogar eine Million Arten vom Aussterben bedroht sind. Die größten Bedrohungsursachen sind Lebensraumverlust und direkte Ausbeutung, z.B. durch Fang, Jagd, Fischerei und Abholzung.

Pro Wildlife wurde 1999 gegründet mit dem Ziel, bei Verbrauchern, Politikern und Unternehmen einen verantwortungsvollen Umgang mit Tieren und Natur zu erreichen.

Unsere Mission ist es, die einzigartige Artenvielfalt auf unserer Erde zu bewahren. Dabei ist uns das Überleben der Art in ihrem Lebensraum, aber auch der Schutz des einzelnen Tieres wichtig.

Der millionenfache Fang von Wildtieren für den internationalen Konsum und Handel ist unser Schwerpunktthema und prägt unsere Kampagnen und Projekte.
Pro Wildlife recherchiert und dokumentiert die Auswirkungen des Handels mit lebenden Tieren sowie mit Tierprodukten wie Elfenbein, Nashorn-Horn, Reptilleder oder Fellen. In Deutschland, der EU und international setzen wir uns für bessere Gesetze zum Schutz von Wildtieren ein – von Reptilien und Vögeln bis hin zu Walen, Delfinen, Elefanten, Nashörnern, Raubkatzen und Affen.

Unsere Arbeit basiert auf drei Stützpfeilern:

  • Politische Arbeit und Gesetze
  • Aufklärung
  • Rettung von Wildtieren in Not

 

 Pro Wildlife Team auf der CITES Konferenz

 

Mit politischer Arbeit nehmen wir mit unserem Team in München Einfluss auf Gesetze und Entscheidungen, um das Plündern der Natur einzudämmen. Zum Beispiel bei den Konferenzen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITES), der Internationalen Walfangkommission (IWC) oder dem Übereinkommen zur Erhaltung wandernder wild lebender Tierarten (CMS).

Pro Wildlife politische Arbeit

 

Wir zeigen Missstände auf und informieren Medien, Verbraucher und Politiker über aktuelle Entwicklungen im Wildtier- und Naturschutz. Über die Presse, soziale Medien und unseren Newsletter informieren und mobilisieren wir eine breite Öffentlichkeit, um unseren Forderungen bei Entscheidungsträgern zu Nachdruck zu verhelfen.

Pro Wildlife Kampagnen

 

Wir retten Wildtiere in Not, sichern Schutzgebiete und sensibilisieren die Bevölkerung vor Ort für den Schutz von Wildtieren. Pro Wildlife unterstützt dazu Arten- und Tierschutzprojekte in verschiedenen Ländern (z.B. Kamerun, Kongo, Sambia, Tansania, Borneo, Peru) – sei es, um Opfer von Wilderei und Wildtierhandel zu retten und in Auffangstationen gesund zu pflegen, die Lebensräume von Wildtieren zu schützen oder Aufklärungsarbeit bei der Bevölkerung zu leisten, damit Wildtierhandel und Wilderei eingedämmt werden.

Pro Wildlife Projekte vor Ort

 

 Unterstütze Pro Wildlife jetzt mit dem Kauf eines Rescue-Packs!